Leichtathletik-Förderverein Hessen e. V.


Leichtathletik-Gala 2016

Die Verantwortliche von HLV und LFH suchen jedes Jahr geeignete Örtlichkeiten, um ihre Topathleten, Trainer und Leistungsträger in geeigneter Form ehren zu können. In diesem Jahr wurde im Kloster Arnsburg in Lich entspannt gefeiert. Also in Mittelhessen. Es war für die diesjährige HLV-Gala 2016 angerichtet.

Neben den Topleistungen wurde auch wieder der HLV-Preis 2016 vergeben. Er ging an Diskuswerferin Sabine Rumpf von der LSG Goldener Grund Selters/Taunus. Sabine Rumpf gehört zur "Goldenen Generation hessischer Leichtathletinnen und Leichtathleten", sie gehört zum Jahrgang 1984. Ihr erster großer Erfolg war der Gewinn der U23-Europameisterschaft 2005 in Erfurt, 2008 wurde sie deutsche Meisterin, 2010 DM-Zweite mit persönlicher Bestleistung von 62,21 Metern, hessischem Rekord bis heute. Für die Moderation zeichnete wie in den Veranstaltungen zuvor, Julia Nestle (FFH).

Seit 1995 ehrt der Hessische Leichtathletik-Verband seine erfolgreichsten Akteure zum Saisonausklang nun zum 22. Mal.






GeoFinder - Google Maps JavaScript API Example