Leichtathletik-Förderverein Hessen e. V.


Events

Aktionen und Events des Leichtathletik-Fördervereins

Neben der jährlich stattfindenden Leichtathletik-Gala (siehe dort) als regelmäßiger Veranstaltung, die eher den Zusammenhalt der leichtathletischen Gemeinschaft nach innen stärkt, konzipiert der LFH publikumswirksame Events, die zur Popularisierung und Imagebildung der Leichtathletik in der Öffentlichkeit beitragen.


In der Vergangenheit waren dies vor allem Aktionen, die die Verbindung von Leichtathletik und Kunst zum Thema machten. Die objektiv messbaren Leistungen in Metern und Sekunden fanden sich wieder in kreativen, subjektiven Ausdrucksformen. Unter der Marke "Art and Athletics" waren dies z.B. erfolgreiche Kunstausstellungen, Plakatwettbewerbe für Schülerinnen und Schüler, im Bereich der bildenden Kunst große Stahlfiguren von Sportlern in Aktion (Sprint, Speerwurf, Stabhochsprung), eine Kunstperformance mit internationalen Leichtathletikstars, Malaktionen und Spielfeste.


Mit Blick auf die Vorbereitung für Tokio 2020, denkt der Vrostand über zwei ehemals angedachte Konzepte erneut nach. Die Gedanken sollen sowohl Sponsoren ansprechen, als auch die Leichtathletikathletik in der Öffentlichkeit in innovativer neuer Form ins Gespräch bringen . Geplant sind:
- eine Grafitti-Aktion am Werferhaus des Hessischen Leichtathletik-Verbandes in Frankfurt
- ein Kunstwettbewerb für Kunststudenten und Künstler, der die Visualisierung eines leichtathletischen Grundelementes, z.B. „Schnelligkeit“, künstlerisch umsetzt.



GeoFinder - Google Maps JavaScript API Example